Windows 7*, Programme und Daten auf 3 Partitionen aufteilen
Vorteile dieser Aktion: Wird Partition C gesichert und zurückgespielt, bleiben Programme und Daten unberührt, normalerweise wären Daten und Programme auf den Zustand der letzten Sicherung zurückgesetzt, es sei denn man sichert regelmässig, was aber bei einer Komplettsicherung sehr Zeitaufwändig ist.

Farblos: Windows x86 + x64 Türkis: nur Windows x64

1) Platte partionieren und Windows installieren
Festplatte partitionieren, hier im Beispiel in C: für System, D: für Programme und E: für Daten, am besten gibt man den Volumes Namen (z.B. Platte_C, Platte_D und Platte_E) damit man später beim Notfall-Windows nicht durcheinander kommt.
Zuerst Windows auf C: installieren, dann mit Windows Notfall CD oder USB-Stick (z.B. c't-Notfall-Windows mit Vista PE [c't 26/2008], evtl. Linux) booten und auf der Kommandozeile nachfolgende Aktionen durchführen, vom laufenden Windows aus ist das keine gute Idee, da sich selbiges mit Händen und Füßen dagegen wehrt:

2) Ordner verschieben und Junctions setzen

robocopy "C:\Program Files (x86)" "E:\Program Files (x86)" /E /COPYALL /XJ
kopiert Programme auf E: (vom Stick aus gesehen, von Windows aus ist das D:)
rmdir "C:\Program Files (x86)" /S /Q
Ordner löschen

mklink /J "C:\Program Files (x86)" "D:\Program Files (x86)"
Junction (Verzeichnisverbindung) erstellen, und zwar von C: (vom Stick aus gesehen) auf D: (Von Windows aus)

das selbe mit Program Files

robocopy "C:\Program Files" "E:\Program Files" /E /COPYALL /XJ
rmdir "C:\Program Files" /S /Q
mklink /J "C:\Program Files" "D:\Program Files"
dann noch ProgramData
robocopy "C:\ProgramData" "F:\ProgramData" /E /COPYALL /XJ
rmdir "C:\ProgramData" /S /Q
mklink /J "C:\ProgramData" "E:\ProgramData"

und User (--> auf Platte E:)
robocopy "C:\Users" "F:\Users" /E /COPYALL /XJ
rmdir "C:\users" /S /Q
mklink /J "C:\Users" "E:\Users"
3) Pfade in der Registry anpassen
Windows booten, regedit starten und folgende Pfade anpassen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion
CommonFilesDir D:\Program Files\Common Files
CommonFilesDir (x86) D:\Program Files (x86)\Common Files
CommonW6432Dir D:\Program Files\Common Files
ProgramFilesDir D:\Program Files
ProgramFilesDir (x86) D:\Program Files (x86)
ProgramW6432Dir D:\Program Files

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
Default e:\Users\Default
ProfilesDirectory e:\Users
ProgramData d:\ProgramData
Public e:\Users\Public

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders
Common Desktop E:\Users\Public\Desktop
Common Start Menu D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu
CommonVideo E:\Users\Public\Videos
CommonPictures E:\Users\Public\Pictures
Common Programs D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
CommonMusic E:\Users\Public\Music
Common Administrative Tools D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative Tools
Common Startup D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
Common Documents E:\Users\Public\Documents
OEM Links D:\ProgramData\OEM Links
Common Templates D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Templates
Common AppData D:\ProgramData


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Shell Folders
Common Desktop E:\Users\Public\Desktop
Common Start Menu D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu
CommonVideo E:\Users\Public\Videos
CommonPictures E:\Users\Public\Pictures
Common Programs D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
CommonMusic E:\Users\Public\Music
Common Administrative Tools D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative Tools
Common Startup D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup
Common Documents E:\Users\Public\Documents
OEM Links D:\ProgramData\OEM Links
Common Templates D:\ProgramData\Microsoft\Windows\Templates
Common AppData D:\ProgramData
Personal E:\Users\MH_64\Documents\

Zum Schluß noch unter folgendem Schlüssel alle Pfade mit 'c:\Users\' anpassen
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders]

*) Mit Windows 7 hab ich es erfolgreich ausprobiert, vieles spricht dafür, daß es mit anderen Windows-Versionen auch funktioniert.

Besucher: 14124;


 


E-Mail an den Autor Homepage